Wir unterstützen Sie ganzheitlich oder genau da, wo Sie uns brauchen.

Pflege zu Hause

Grundangebot

Unsere Angebote stehen allen Einwohnerinnen und Einwohnern der Vertragsgemeinden Magden Olsberg und  Maisprach zur Verfügung.

Vor jedem ersten Einsatz klären wir in einem Abklärungsgespräch mit Ihnen und Ihren Angehörigen Ihren Bedarf an Hilfe und Pflege ab. Wir planen die Pflege und Betreuung individuell, auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Eine gute Lebensqualität zu Hause in vertrauter Umgebung zu erhalten oder/und wiederherzustellen ist uns ein grosses Anliegen.

Unser Pflegeangebot besteht aus Massnahmen der Grundpflege, Behandlungspflege und Leistungen der Abklärung und Beratung.

Grundpflege umfasst beispielsweise:

  • Unterstützung bei der Körperpflege
  • Hilfe beim Duschen oder Baden
  • Unterstützung und Aktivierung bei Bewegungseinschränkungen (Mobilisation, Lagerung)
  • Beine einbinden, Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen

Behandlungspflege umfasst beispielsweise:

  • Messen der Vitalzeichen (Blutdruck, Puls, Temperatur, Gewicht)
  • Wundverbände
  • Verabreichen von Medikamenten und Kontrolle der Medikamenten-Einnahme
  • Injektionen
  • Pflege von Sonden und Kathetern
  • Infusionstherapien

Spezialisierte Pflege

  • Palliative Pflege richtet sich an alle Menschen, die an einer schweren fortschreitenden und unheilbaren Krankheit leiden. Die palliative Pflege umfasst medizinische Behandlungen, körperliche Pflege und auch psychologische, soziale und seelsorgerische Unterstützung. In Zusammenarbeit mit den Hausärzten, der spezialisierten Palliative Care Aargau und ergänzenden Diensten pflegen, betreuen und beraten wir Menschen in ihrer letzten Lebenszeit. Die Aufmerksamkeit bei der Pflege richtet sich vor allem auf die Verbesserung und Linderung von subjektiv belastenden Symptomen, wie Schmerzen, Verdauungsprobleme, Atemnot oder Angst. Kranken Menschen soll in der ihnen verbleibenden Lebenszeit eine bestmögliche Lebensqualität erhalten bleiben. Im Wissen um die Spannung zwischen dem Wunsch zu sterben und jenem zu leben, unterstützen die Pflegenden den kranken Menschen und ihre Angehörigen.
     
  • Psychiatrische Pflege – Mit ausgebildetem Fachpersonal in Psychiatrie begleiten wir Menschen in psychischen und sozialen Krisensituationen. Wir arbeiten eng zusammen mit Hausärzten, Fachärzten und Kliniken. Unser Ziel ist es, Klienten trotz Krisen und Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben im gewohnten Lebensumfeld zu ermöglichen. Die Massnahmen in der ambulanten, psychiatrischen Pflege umfassen zum Beispiel:
    - Nachbetreuung nach Klinikaufenthalten
    - Unterstützen der Tages- und Wochenstruktur
    - Trainieren von Alltagsfertigkeiten
    - Unterstützung im Umgang von Medikamenten
    - Beratung im Umgang mit Krankheitssymptomen
    - Prävention und Unterstützung in Krisensituationen
    - Massnahmen zur Gestaltung und Förderung sozialer Kontakte
    - Beratung und Information von Angehörigen
    - Förderung der Selbständigkeit
     
  • Wundpflege – Wundverbände gehören in den Kompetenzbereich von Pflegefachpersonen, die darin viel Erfahrung haben. Unser Fachpersonal ist gut ausgebildet und wir sind bestrebt, unser Wissen immer wieder dem neuesten Stand anzupassen. Wir behandeln chronische und komplexe Wunden in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Ärzten. Unsere Wundexpertin, Frau Sabine Weider, berät sie gerne in allen Fragen im Zusammenhang mit Wunden und Problemen der Haut.
     
  • Regionaler Spät- und Nachtdienst – Ist ein ergänzendes Angebot zum Spitex-Abenddienst. Gemeinsam organisieren die Spitex Betriebe Kaiseraugst, Spitex Fricktal AG und Spitex Magden Olsberg Maisprach den Spät- und Nachtdienst in der ganzen Region für bestehende Spitex-Klienten.

Unsere Dienstleistungen in der Pflege  erfolgen nach anerkannten Grundsätzen: professionell, individuell und kompetent. Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen und unserem Angebot? Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

Alle Klienten-Informationen sind grundsätzlich vertraulich. Wir halten uns vollumfänglich an die gesetzliche Schweigepflicht und die aktuellen Bestimmungen des Datenschutzes.

 

Tarife

  • Abklärung und Beratung CHF 79.80/Std.
  • Untersuchung und Behandlung CHF 65.40/Std.
  • Grundpflege CHF 54.60/Std.

Diese Leistungen sind krankenkassenpflichtig. Die Krankenkasse übernimmt 90% der Kosten, 10% sind der obligatorische Selbstbehalt. Die Spitex rechnet diese Leistungen direkt mit den Kassen ab. Sie erhalten eine Rechnung für den Selbstbehalt und die Patientenbeteiligung. Diese beträgt im Kanton Aargau 20% der verrechneten Leistungen  (bis max. CHF 15.95/Tag) im Kanton Baselland 10% der verrechneten Leistungen (bis max. CHF 8.00/Tag).

weiss